Medizinische Erstversorgung

Veröffentlicht am

Während der Wachbesetzung durch die Abteilung, wurde die Abteilung zu einer medizinischen Erstversorgung in der Lange Straße alarmiert. Die Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Grundschutz sicherstellen

Veröffentlicht am

Aufgrund eines langwierigen Einsatzes der Feuerwehr Baden-Baden und der Abteilung Stadtmitte, wurde die Abteilung Sandweier zur sogenannten Wachbesetzung alarmiert. Bei der Wachbesetzung besetzen die Freiwilligen Kräfte die Feuerwache in Baden-Baden um so den Grundschutz für die Stadtkreis sicherzustellen. Nach zwei Stunden Wachbesetzung konnten die Freiwilligen Kräfte der Abteilung wieder in ihren Heimatstandort zurückkehren.

Wasser im Keller

Veröffentlicht am

Nach den vergangenen Gewitternschauern lief in einem Wohngebäude in Sandweier der Keller mit Wasser voll. Die Kameraden halfen den Anwohnern und pumpten das Wasser aus dem Keller.

Medizinische Erstversorgung

Veröffentlicht am

Zur medizinischen Erstversorgung wurden Kameraden zu einem Notarzteinsatz alamiert. Aufgrund der Tatsache, das sich noch Kameraden in Feuerwehrhaus befanden, konnte eine schnelle Erstversorgung vorgenommen werden und die Person an den Rettungsdienst übergeben werden.

Brand in einem Vereinsheim

Veröffentlicht am

In einem Vereinsheim geriet ein Kühlschank in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich das Feuer bereits auf die abgehängte Decke ausgebreitet. Der Brand wurde schnell gelöscht und die Zwischendecke kontrolliert. Alarmiert war neben der Feuerwehr Sandweier auch die Abteilung Baden-Oos und die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Baden-Baden.  

Flächenbrand

Veröffentlicht am

An der Bundesstraße 3 kam es zu mehreren Bränden am Seitenstreifen. Alarmiert wurde die Feuerwehr Sandweier und die hauptamtliche Abteilung der Feuerwehr Baden-Baden. Die Brände konnten schnell gelöscht werden und nach knapp einer halben Stunde war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

Hilfeleistungseinsatz Bahn

Veröffentlicht am

Auf Grund eines technischen Defektes musste ein Passagierzug mit etwa 300 Personen auf offener Strecke halten. Zu diesem Zeitpunkt zeigte das Thermometer 37°C im Schatten an. Da der Defekt nicht zeitnah vor Ort behoben werden konnte, wurde auf dem Nachbargleis ein Ersatzzug bereitgestellt. Zur Unterstützung beim Umsteigen wurden die Feuerwehren Haueneberstein, Baden-Oos und Sandweier alarmiert. […]