Einsatzmannschaft

Leistungsabzeichen für Feuerwehren in Baden- Württemberg

Bild: Teilnehmergruppe mit Ausbilder und Kommandant Martin Buschert

 

Anlässlich des 150. Jubiläumsfestes der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenau führte des Landkreis Rastatt Leistungsübungen zur Erringung des Feuerwehrabzeichens in Bronze, Silber und Gold durch.

Dabei beteiligten sich zwei Gruppen aus Baden-Baden, unter insgesamt gemeldeten 37 Gruppen des Landkreises, mit dem Ziel das bronzene Leistungsabzeichen, die erste Stufe der Abzeichen, zu erringen.

In vielen Stunden der Vorbereitung übten insgesamt 15 Einsatzkräfte der verschiedenen Abteilunge der Feuerwehr die Leistungsanforderungen.

Von der Abteilung Sandweier haben Mauritius Zeitvogel  und Philippe Lang teilgenommen. Am vergangenen Wochenende absolvierten sie ihr Erlerntes unter den kritischen Augen und Ohre der Schiedsrichter, sowie zahlreichen weiteren Teilnehmern. Nach bangen Minuten des Wartens auf das Endergebnis kam die gute, glückliche Nachricht, beide Gruppen haben bestanden.

Kommandant Martin Buschert, der sich es nicht nehmen ließ, bei den Leistungsübungen dabei zu sein, gratulierte den Frauen und Männern zur Erringung des bronzenen Abzeichen der Feuerwehren des Landes Baden- Württemberg.

Hinweis Text und Bild: © Annegret u. Berthold Wagner / Pressesprecher Feuerwehr Baden-Baden